Synergy 21 PC Filament

Qualität aus Deutschland wird von Synergy 21 geboten. Neben PLA, ABS und Nylon Filament befindet sich auch PC im Sortiment. Dieses wird in mehreren Farben angeboten, wobei die exakte Auswahl nicht konkret feststellbar ist. Das liegt vor allem daran, dass es keine Farbauswahl, sondern nur Bilder von vorhandenen Filamenten gibt. Gleichzeitig weicht das Angebot in Onlineshops von jenen der Website ab. Das mag zwar ein wenig verwirrend sein, stellt aber kein Problem dar. Schließlich ging es uns im Synergy 21 Filament Test darum, die Qualität und Verarbeitung des Druckmaterials zu beurteilen. Alle Informationen dazu stehen im anschließenden Bericht.

Synergy 21 Polycarbonate Filament

Synergy 21 Polycarbonate Filament

günstig

kein Warping

schlagfest und -zäh

wenige Farben

Preis in € ab 39,44 / ab 39,44
Farben
  • Rating

    Kompatibel mitUltimaker Reihe, LulzBot TAZ 6, Raise3D N2 Dual
    Angebote1.75mm auf Amazon 2.85mm auf Amazon

    Durchmesser und Gewicht des Synergy 21 Filaments

    Synergy 21s Polycarbonat Filament gibt es mit einem Durchmesser von 1.75mm und 3.00mm. Die Nettoverkaufsmenge beträgt dabei stets 1kg, was dem handelsüblichen Standard für 3D-Filament entspricht. Damit bietet Synergy 21 bei der Auswahl des PC Filaments keine Einschränkungen. Was die Verfügbarkeit betrifft, kann es laut den Listungen in Onlineshops sein, dass manche Produkte etwas länger benötigen, bis sie versandt werden, als Standardlieferungen. Damit sollte man aber leben können, zumal das größtenteils eine Sache der Einteilung ist.

    Drucktemperatur und Geruch

    In einem ersten Druckversuch haben wir das Synergy 21 Polycarbonat Filament mit 220° Celsius Hotendtemperatur und 65° Celsius Heizbetttemperatur verarbeitet. Diese Einstellungen erwiesen sich als günstig und passend. Im zweiten Durchgang reduzierten wir die Heizbetttemperatur auf 60° Celsius, das Hotend blieb gleich heiß. Mit diesen Einstellungen führten die Durchvorgänge zu schönen und gleichmäßigen Resultaten. Dabei kamen leichte Gerüche zum Vorschein, die man besser nicht dauerhaft einatmen sollte. Grundsätzlich stellen aber die bei PC Filament entstehenden Dämpfe keine unmittelbare Bedrohung dar. Die einzig wichtige Faustregel lautet: nicht in Räumen drucken, in denen man sich dauerhaft oder langfristig aufhält (beispielsweise im Schlafzimmer).

    Qualität und Wicklung von Synergy 21 PC

    Ein erster Eindruck von den qualitativen Aspekten des Synergy 21 PC Filaments wurde bereits im Zuge der Drucktemperatursektion angesprochen. Hier können wir nun ergänzen, dass wir aus Sicht der Verarbeitung sehr zufrieden mit dem Polycarbonat Material waren. Da es mit den korrekten Heizbetteinstellungen nicht zu Warping kommt, sehen die Druckergebnisse großartig aus. Von einer Nachbearbeitung sollte man eher absehen. Dafür ist Polycarbonat Filament nicht ausgelegt. Es nimmt Kratzer sehr schnell an, was ein gedrucktes Objekt verunstalten kann. Beim Abwickeln des PC Filaments gab es keine Probleme. Selbst bei manuellem Abwickeln und anschließendem Wiederaufwickeln mehrerer Meter konnte die Spule problemlos in den 3D-Drucker eingeführt werden.

    Farbauswahl und Farbechtheit

    Wie eingangs bereits erwähnt wurde, war es im Zuge des Synergy 21 Filament Tests nicht so einfach, das gesamte Farbsortiment des deutschen Herstellers ausfindig zu machen. Das liegt daran, dass es keine konkrete Auflistung aller verfügbaren Farbtöne gibt. Lediglich Sammelbilder, die unterschiedliche Filamente und Farben darstellen. Unsere zusammenfassende Übersicht stellt die gefundenen Farben bestmöglich dar. Demnach beschränkt sich die Auswahl auf schwarz, transparent, dunkelblau, hellblau, grün und grau. Das ist zwar keine enorme Auswahl, jedoch mehr als bei manchen anderen PC Filament Anbietern. Die Echtheit der Farben ist auf jeden Fall gegeben. Trotz der sehr hohen Temperaturen, mit denen das Polycarbonat Filament verarbeitet werden muss, verändern sich die Teints nicht im Geringsten.

    Unsere Bewertung:

    Synergy 21 Filament PC Test Fazit

    Eine solide Leistung wurde vom deutschen Unternehmen Synergy 21 dargebracht, wenn man die Ergebnisse unseres Polycarbonat Filament Tests betrachtet. Qualitative Mängel konnten keine festgestellt werden und die Handhabung ist für die Kategorie von PC Filament in Ordnung. Obwohl es sich empfiehlt, bereits mit anderen Filamentsorten gedruckt zu haben, als PLA, wird hier ein sachgerechter Einstieg in die Welt von Polycarbonat Material geboten. Der Preis pro Kilogramm ist relativ günstig und auch wenn die Farbauswahl nicht enorm ist, sollte das keine Einschränkungen im alltäglichen Gebrauch darstellen.