Polycarbonat (PC) Testberichte

Sich unter dem Begriff thermoplastische Kunststoffe etwas vorzustellen, erscheint im ersten Moment eher schwierig. Wenn man allerdings erfährt, dass es sich dabei um den Hauptbestandteil für CDs, DVDs und Blu Ray Disks handelt, fällt es leichter, diesen Kunststoff zu klassifizieren. Solche thermoplastischen Kunststoffe bezeichnet man als Polycarbonate. Diese Polycarbonate werden mit PC abgekürzt und kommen auch im 3D-Druck zum Einsatz. PC Filament weist viele Vorteile auf, die das Material von PLA, ABS, PETG, TPU und anderen Stoffen abheben. Dazu zählen vor allem die hervorragenden mechanischen Eigenschaften von PC Filament. Enorme Schlagzähigkeit, Steifigkeit und Härte im Allgemeinen zeichnen PC Material aus. Das führt dazu, dass die Schmelztemperatur für Polycarbonat sehr hoch ist. Unter 250° Celsius kann PC Filament praktisch nicht verarbeitet werden. Das führt dazu, dass das Material selbst im Sicherheitsbereich eingesetzt werden kann – denn weder Hitze, noch mechanische Einwirkungen können dem Material viel anhaben. Doch Polycarbonat hat nicht nur positive Eigenschaften. Gegenüber PETG ist es beispielsweise relativ anfällig, was UV-Bestrahlung betrifft. Auch die Nachbearbeitung von PC Filament erweist sich als schwierig, da das Material sehr schnell Kratzer bekommt. Beständigkeit zeigen Polycarbonate bei leichtem Säurebefall, nicht aber wenn es um Basen geht. Außerdem nimmt PC Filament gerne Feuchtigkeit auf. Das kann bei ungeschützter oder schlichtweg unachtsamer Lagerung zu Problemen bis hin zur Unbrauchbarwerdung des Materials führen. Wir zeigen in der folgenden Tabelle empfehlenswerte PC Filamente, die einerseits kostengünstig erworben werden können und andererseits hohe Qualität aufweisen.

Name / TestberichtPreis (€)
1.75mm / 3.00mm
BewertungAngebot
ab 88,29 / ab 73,79
ab 23,29 / ab 18,32
ab 39,44 / ab 39,44

Alle Berichte des PC Filament Vergleichs weisen auf die Stärken und Schwächen des jeweiligen Materials hin. Die Gesamtwertung geht dabei wie bei all unseren Testberichten von einem Preis-/Leistungsverhältnis aus, das für bestmögliche Gesamtresultate sorgt. Das bedeutet also nicht, dass teure Produkte automatisch besser sein müssen. Einen positiven Status müssen sich die PC Materialien erst auf Basis ihrer Eigenschaften verdienen.

BuildTak PC Filament


BuildTak PC Filament

  • besonders zäh und hart
  • kein Warping
  • kein Brechen oder Abknicken
  • sehr teuer

Der Markenname BuildTak wird in erster Linie nicht mit Druckmaterial für 3D-Printer in Verbindung gebracht. Vielmehr bewirbt BuildTak Heizbetten, Druckbetten und andere Teile für entsprechende Geräte. Dass das Unternehmen aber auch Filament vertreibt, liegt in Anbetracht des Segments nahe. Wir konzentrieren uns in diesem Bericht auf den BuildTak PC Filament Test. Neben Polycarbonate Filament erzeugt BuildTak selbstverständlich auch andere Materialien. Das PC Filament ist aber besonders durch… [weiterlesen]

Ice Filaments PC/ABS Material


Ice Filaments PC/ABS Material

  • leicht zu drucken
  • enorme Schlagfestigkeit
  • spezielle Filamentmodifizierung
  • kein reines PC Filament

Das belgische Unternehmen Ice Filaments fokussiert sich auf die Produktion und den Vertrieb von 3D-Filament. Dabei gibt es kaum eine Ausprägung, die nicht berücksichtigt wird. PLA, PVA, ABS, Flex, Woodfill und – wie dieser Bericht beweist – auch PC Filament. In allen unserer Tests konnte Ice Filaments gut oder sogar sehr gut abschneiden. Daher war die Erwartungshaltung für das PC Filament… [weiterlesen]

Synergy 21 PC


Synergy 21 PC Filament

  • günstig
  • kein Warping
  • schlagfest und -zäh
  • wenige Farben

Qualität aus Deutschland wird von Synergy 21 geboten. Neben PLA, ABS und Nylon Filament befindet sich auch PC im Sortiment. Dieses wird in mehreren Farben angeboten, wobei die exakte Auswahl nicht konkret feststellbar ist. Das liegt vor allem daran, dass es keine Farbauswahl, sondern nur Bilder von vorhandenen Filamenten gibt. Gleichzeitig weicht das Angebot in Onlineshops von jenen der Website ab. Das mag zwar ein wenig verwirrend sein, stellt aber kein Problem dar. Schließlich ging es uns im Synergy 21 Filament Test darum, die Qualität und Verarbeitung… [weiterlesen]