ABS Testberichte

Im direkten Vergleich finden sich im Anschluss alle von uns getesteten ABS Filament-Spulen. Die Vor- und Nachteile des Druckmaterials werden dabei hervorgehoben. Auch auf die näheren Testberichte wird dabei verwiesen. Die Liste der getesteten ABS Filament-Rollen wachst stetig und wird regelmäßig gewartet.

NuNus ABS Filament


NuNus ABS Filament 1,75mm

  • viele Farben
  • sehr gute Druckergebnisse
  • mit Gel und perfekt gewickelt
  • Drucktemperatur variert

NuNus produziert neben den bereits vor langer Zeit getesteten PLA Filament auch ABS Filament für den 3D Druck. Erhältlich ist NuNus ABS in verschiedensten Farben in den Stärken 1.75mm und 3.00mm, den Standardgrößen für derzeitige 3D Drucker. Das ABS wird vom Hersteller vakuumverpackt und mit Silica-Gel geliefert und bietet somit ausreichenden Schutz vor Feuchtigkeit. Wie gewohnt ist das Filament auf einer Rolle aufgewickelt und lässt sich gut abwickeln. In unserem Testfall handelt es sich um das 1.75mm ABS in der Farbe braun. Nach abmessen mit unserer Schiebelehre sind wir mit 1.71mm fast auf die versprochenen 1.75mm gekommen. [weiterlesen]

 

PrimaABS ABS Filament


PrimaABS ABS Filament lila

  • sehr viele Farben
  • Spezialfarben
  • gutes Preis-/Leistungsverhältnis bei 1.75mm
  • Preis bei 3.00mm deutlich höher
  • heikle Temperatureinstellungen

Die Redundanz im Namen trägt nicht nur das PLA Geschwisterprodukt der Marke PrimaPLA, sondern auch das hier getestete PrimaABS. Trotz der unterschiedlichen eingetragenen Trade Marken werden diese beiden Filamentprodukte unter dem gleichen Dach erzeugt. Das spiegelt sich auch in unserem allgemeinen Gesamteindruck wider: Gute Konsistenz, guter Preis, wenig Abstriche. PrimaABS Filament erweist sich in manchen Fällen sogar geringfügig besser als jenes von PrimaPLA. [weiterlesen]

 

eSun 3D ABS Filament


eSun 3D ABS Filament

  • erhabene, seltene Farben
  • guter Preis
  • Qualität und Wicklung gut
  • Konsistenz des ABS beachten

In der handelsüblichen Menge von 1 Kg verkauft der Hersteller eSun 3D sein ABS Filament, ebenso wie das PLA Filament aus dem selben Haus. Prinzipiell lässt eSun 3D keine Wünsche offen: Die Spulen werden sowohl in 1.75mm als auch in 3.00mm angeboten, weisen verschiedenste Farben auf und konnten qualitativ überzeugen. Optisch sticht eSun 3Ds Filament vor allem im rohen Zustand hervor, da die Rollen designtechnisch schön wirken sowie durch und durch farbecht erscheinen. Außerdem erfreute uns die… [weiterlesen]

 

Firstcom ABS Filament


Firstcom ABS Filament 1,75mm

  • gute Druckergebnisse
  • mäßige Farbauswahl
  • schlechte Verpackung
  • empfindliche Temperatureinstellungen

Im Gegenzug zu Firstcoms PLA Filament welches wir bereits vor längerer Zeit hier getestet haben, weist die ABS Sparte des Herstellers mehrere Unschönheiten und Probleme auf. Dazu zählen unter anderem die Tatsache, dass sich die Verpackung bei unserer zweiten Rolle dieses ABS nicht gut entfernen lies. Nach kurzer Recherche bemerkten wir, dass es sich dabei um keinen Einzelfall handelt: Mehrere Käufer klagen online über dieses Phänomen. Das führt leider zum Entfernen der ersten paar Meter einer Spule, da die verklebten und unreinen Stellen beim Druck andernfalls nur zu Problemen führen… [weiterlesen]

 

Hatchbox ABS Filament


Hatchbox ABS Filament 1.75mm

  • hochwertig
  • große Farbauswahl
  • wertige Verpackung
  • nur in 1.75mm verfügbar
  • leichtes verbiegen des Gedruckten

Im Vergleich zum von Hatchbox hergestellten PLA Filament, wovon wir erst seit kurzem einen ersten Eindruck gewinnen durften und ein vollständiger Bericht noch folgt, zeigte sich das ABS Material des Herstellers vielfach von einer eindrucksvollen Seite. Da Hatchbox sein Filament noch nicht so lange auf dem Markt vertreibt, wie viele andere Erzeuger war es besonders spannend, diesen Mitbewerber zu testen. Der erste positive Eindruck ließ im Hatchbox ABS Test nicht lange auf sich warten: Bereits die Verpackung sowie die Spule selbst weisen optische Abweichungen von so manch… [weiterlesen]

 

Minadax ABS Filament


Minadax ABS rot

  • gute Druckergebnisse
  • enorme Farbauswahl
  • heikle Drucktemperatur
  • Liefer-Einschränkungen

Der Hersteller Minadax bietet ein besonders breites Spektrum an Spezialmaterialien an, die ansonsten eher selten alle aus einer Hand produziert werden. Dazu zählen abseits vom im ausführlichen Bericht getesteten ABS Ausprägungen wie PET, PET-G, Carbon, Bend, Holz, Glas und natürlich auch das häufig verwendete PLA Filament. Qualitativ konnte Minadax Material überzeugen, allerdings gibt es einige Punkte, auf die beim Einsatz mit 3D-Druckern oder auch 3D-Stiften geachtet werden sollte. Diese Anmerkungen werden im vollständigen Bericht näher belichtet. [weiterlesen]

 

Sunlu ABS Filament


Sunlu ABS zweifärbig

  • viele Farben
  • Spezialfarben
  • guter Preis
  • Qualität und Wicklung mäßig
  • Geruchsentwicklung

Der Hersteller Sunlu stach aufgrund seiner Produktpalette gegenüber anderen Erzeugern sofort hervor. Sunlu vertreibt als einer von wenigen dual Filamentspulen, in diesem Fall also ABS Filament, welches in zwei Farben geliefert wird. Die Gesamtmenge bleibt dabei die handelsübliche Menge von 1 Kg. Zum Testen möglichst vieler Farben oder für die glücklichen Besitzer eines dual Extruders ist das ein nettes Extra das sich der Hersteller einfallen lies, um sich von der Konkurrenz abzuheben. Allerdings gibt es von diesen Farbkombinationen nur zwei Ausprägungen nämlich schwarz/blau und gelb/grün. Die weitere Farbauswahl… [weiterlesen]

 

XYZprinting ABS Filament


XYZprinting ABS dunkelgrün

  • große Farbauswahl
  • spezielle Filamentpatronen
  • enorme Preisgestaltung
  • kein Mehrwert zu günstigerem Filament
  • nur 600g Spulen

In höchsten Tönen bewirbt der Hersteller XYZprinting die von ihm produzierten Filamentprodukte. Slogans und Begriffe wie „brillante Farben“, „optimale Farb- und Formstabilität“ oder „allerhöchste Qualität“ fallen dabei häufig. Weiters wurde laut firmeninterner Aussage das ABS „auf Herz und Nieren geprüft“ um ein positives Druckerlebnis zu ermöglichen. Zugegeben, auch andere Hersteller wie Material 4 Print oder PrimaValue loben das hauseigene Filament übermäßig, doch im Fall von XYZprinting erschien es uns zusammengefasst doch eine Spur übertrieben…. [weiterlesen]