BQ PLA Filament

Wenig sprechend benennt der Hersteller BQ sein Sortiment an PLA Filament: Der konkrete Name der in diesem Testbericht abgebildeten weißen Spule lautet 05BQFIL027, während beispielsweise jener des roten Schwesternprodukts mit 05BQFIL029 angegeben ist. Das Unternehmen stellt nicht nur Filament her, sondern produziert auch 3D Drucker und Selbstbausätze für 3D Scanner. Obwohl BQ ein breites Sortiment an Farben anbietet, wirkt es störend, dass diese jeweils als Einzelprodukte gelistet sind, falls man sie bei diversen online Händlern kaufen möchte. Doch diese verbesserungswürdigen Aspekte haben keinerlei Auswirkungen auf den eigentlichen Test, dem sich auch dieses Filament unterziehen musste. Das PLA hinterließ dabei einen positiven Gesamteindruck. Kleinere Mängel werden im Anschluss detailliert aufgezeigt.

Produkt:
BQ PLA Filament weiß

BQ PLA Filament weiß

Druckergebnisse überwiegend positiv

guter Preis

Durchmesser variiert leicht

nicht in 3.00mm erhältlich

nicht immer farbecht

Preis in €: 19,90 / –
Farben:
  • Rating:

    Kompatibel mit:Makerbot, RepRap, Prusa Steel, Prusa i3, Ultimaker, MakerGear, Polar 3D Printer, UP! Mini, Micro 3D, XYZprinting Nobel 1.0
    Anbieter:1.75mm auf Amazon

    Durchmesser und Verkaufsmenge

    BQ bietet sein gesamtes Sortiment ausschließlich in 1.75mm Durchmesser an, was sich zwar für manche Druckvorgänge bzw. dazugehörigen Extrudern als ungeeignet entpuppt, andererseits aber auch eine gute und vor allem vergleichsweise günstige Alternative zu anderen Erzeugern bieten kann. Die meisten Hersteller fokussieren eher die Produktion von 3.00mm oder 2.85mm PLA sowie oftmals auch ABS Filament. Manche fabrizieren generell keine Stärke von 1.75mm – eben hier schafft BQ neben Konkurrenzprodukten wie Material 4 Print Abhilfe. Der angegebene Durchmesser ist mit Vorsicht zu genießen: Bei der exakten Messung wiesen zwei Spulen leichte Abweichungen von 1.69mm und 1.78mm auf. Diese minimale Abweichung sollte allerdings zu keinerlei Problemen führen – hat sie in mehreren Testdurchläufen auch nicht – und ist knapp aber doch in einem vertretbaren Toleranzbereich. Weiters sei am Rande erwähnt: Abgesehen vom restriktiven Fokus auf den Durchmesser 1.75mm stellt BQ ausschließlich PLA Filament, und somit keine anderen Ausprägungen wie ABS, Nylon, Holz, Glas, PET oder sonstige Sonderformen her.

    Drucktemperatur und Geruchsentwicklung

    Obgleich wir nicht alle Farben testen konnten, fiel dennoch rasch auf, dass sich das weiße Filament am einfachsten drucken lässt. Die Drucktemperatur ist mit einem Richtwert von 220° Celsius angegeben, bei 215-217° Celsius werden die Ergebnisse allerdings deutlich besser. Diese Einstellung ist für PLA Filament bereits relativ hoch daher sind noch höhere Temperaturen nicht mehr empfehlenswert. Trotz dieses Tipps ist der Vollständigkeit halber noch anzumerken, dass das Drucken mit BQs Spulen deutlich über 220° Celsius durchaus noch möglich ist.

    Qualität und Wicklung

    Die Wicklung von BQs PLA ist zum Teil verbesserungsfähig. Dieses Problem kann sporadisch auftreten und passierte bei uns in mehr als 10 Testfällen lediglich zweimal, nichtsdestotrotz ist es in eben diesen Momenten besonders ärgerlich. Vorgebeugt werden kann dem Problem meist nur durch Anwesenheit beim Druckvorgang oder vorangehendes, manuelles Abrollen des Filaments nur um es im Anschluss wieder sorgfältig aufzuwickeln. Das ist allerdings kein erstrebenswerter Task für Tätigkeiten in Bezug auf 3D Druck. Zuletzt bleibt nur noch die Möglichkeit durch Kauf eines anderen Produkts reibungslos drucken zu können. Da die Qualitätsmerkmale bei BQ Produkten allerdings dennoch relativ hoch sind, wäre das ein etwas voreiliger Gesamtschluss.

    Farbauswahl und -echtheit

    Manche der farbigen Rollen weisen leider nach dem Druck nicht exakt den Farbton auf, wie sie es auf den Bildern oder im Rohzustand tun. Im exakten Farbabgleich waren bei manchen Spulen – unter anderem bei blauen und grauen – doch deutliche Abweichungen erkennbar. UPDATE: Auch weitere Farben brachten das Problem der Farbuntreue zum Vorschein. Im Nachtest kamen schwarzes Filament zum Einsatz, das sich leicht aufhellt und erneut eine blaue Spule, die ähnliche Ergebnisse wie im ersten Durchgang lieferte.

    Fazit: BQ ABS Test

    Das Fazit zum getesteten BQ PLA fällt überwiegend positiv aus. Konkurrenzprodukte können qualitativ durchaus gleichwertiges oder besseres bieten, preislich sowie im allgemeinen Preis-/Leistungsverhältnis ist dieses Filament allerdings top. Das führt zu einer sehr guten Gesamtwertung von 4 Sternen, was einerseits erneut auf die kleinen Mängel hinweist, die Qualität von BQs Materialien allerdings klar betont.

    Gedruckte Testobjekte (Auszug)

    Der leuchtende Würfel in weiß wurde mit Chromspray und Licht aus seinem Inneren geziert

    Der leuchtende Würfel in weiß wurde mit Chromspray und Licht aus seinem Inneren geziert