PrimaABS ABS Filament

Eine gewisse Redundanz im Namen trägt nicht nur das PLA Geschwisterprodukt der Marke PrimaPLA, sondern auch das hier getestete PrimaABS. Trotz der unterschiedlichen eingetragenen Trade Marken werden diese beiden Filamentprodukte unter dem gleichen Dach erzeugt. Das spiegelt sich auch in unserem allgemeinen Gesamteindruck wider: Gute Konsistenz, guter Preis, wenig Abstriche wenn auch nicht perfekt. PrimaABS Filament erweist sich in manchen Fällen sogar geringfügig besser als jenes von PrimaPLA.

Produkt:
PrimaABS ABS Filament lila

PrimaABS ABS Filament lila

viele seltene Farben

gutes Preis-/Leistungsverhältnis bei 1.75mm

Preis bei manchen 3.00mm Spulen deutlich höher

heikle Temperatureinstellungen

Preis in €: 21,90 / 21,90
Farben:
  • Rating:

    Kompatibel mit:Makerbot, RepRap, Ultimaker, MakerGear, UP!mini, Minadax, PowerSpec 3D Pro, LulzBot, Robo 3D R1
    Anbieter:1.75mm auf Amazon 3.00mm auf Amazon

    Durchmesser und Verkaufsmenge

    Verkauft wird PrimaABS Filament in der handelsüblichen Menge von 1 kg. Der Hersteller gibt an, dass es sich dabei um 405 Meter Plastikfaden pro Spule handelt. Verfügbar ist das ABS im Durchmesser 1.75mm, sowie in 3.00mm Stärke. Das Preis- zu Leistungsverhältnis ist allerdings bei 1.75mm mit 21,90 € deutlich besser als die gegensätzlichen 26,90 €. Letztere Kosten treffen allerdings nur auf ausgewählte, glücklicherweise wenige Farben der Stärke 3.00mm zu. Die Rundung des Filaments im Querschnitt ist mit freiem Auge perfekt, auch die Toleranz von +/- 0.05mm hinsichtlich der Dicke ist Messungen zufolge wahrheitsgetreu angegeben.

    Drucktemperatur und Geruchsentwicklung

    Offizielle Temperaturangaben seitens des Herstellers gibt es zu diesem Produkt nicht. Selbst nach ein paar Tests und Druckversuchen im Bereich von 210-220° Celsius erhielten wir selten, aber doch eine verstopfte Düse. Erst bei Temperaturen ab 220° Celsius traten kaum noch Probleme während des Drucks auf. Unsere in diesem Fall relativ weitreichende Empfehlung liegt also zwischen 220 und 230° Celsius für das Heizbett, 103-106° Celsius für den Extruder selbst.

    Qualität und Wicklung

    Die Aspekte Wicklung und Qualität fielen uns in jeder Hinsicht positiv auf. Selten ging das Abrollen einer Spule so reibungs- und widerstandslos. Dementsprechend traten auch keinerlei Verknotungen oder andere Probleme auf. Die klare, transparente Plastikspule dient dazu, stets erkennen zu können, wie viel Filament auf einer Rolle verbleibt. Auf dieses nette Extra setzen bereits immer mehr Hersteller von 3D Druck Produkten.

    Farbauswahl und -echtheit

    In Sachen Farbauswahl kann man PrimaABS nichts vormachen: Verschiedenste Ausprägungen von Weißtönen – beispielsweise natürliches weiß oder elfenbeinweiß – mehreren Gelb- und Goldtönen bis hin zu vielen rötlichen Farben. Wie auch bei PrimaPLA werden für das ABS Filament ebenfalls leuchtende, fluoreszierende Produkte verkauft. Diese werden aufgrund des sogenannten „Glow in the dark“ Effekts im Dunkeln sichtbar. Im Vergleich zu Pulox 3D PLA Filament leuchtet dieses einen Deut stärker, die Unterschiede sind allerdings geringfügig. Es reicht dabei völlig, das ABS in einem normal beleuchteten Raum zu lagern um es im Dunklen gut sehen zu können. Kurze Sonnen- oder Lampeneinstrahlung verstärkt das Ergebnis allerdings merklich. Die herkömmlichen Farbtöne erwiesen sich im Test als farbecht und den angegebenen Produktfotos sehr getreu.

    Fazit: PrimaABS ABS Test

    Die wenigen negativen Punkte wurden in der Review erläutert. Dabei handelt es sich einerseits um die relativ starke Abweichung des Preises mancher 3.00mm dicken Filamentfarben im Gegenzug zum Durchmesser 1.75mm. Bei vielen Herstellern werden die Unterschiede hierbei minimal gehalten. Da allerdings selbst der höhere Preis immer noch im oberen Durchschnitt liegt, hält sich der Härtegrad dieses Mankos stark in Grenzen. Auch die Anmerkungen bezüglich den Temperatureinstellungen sind eher eine nennenswerte Vorgabe, als ein Problem. Aufgrund der Vielzahl an positiven Eigenschaften erhält PrimaABS eine Top-Wertung von 4.5 Sternen, was aktuell nur noch von NuNus ABS Filament überboten wird.

    Gedruckte Testobjekte (Auszug)

    Eigentlich lilafarbene Statuen, die sich allerdings golden bemalt besser machen

    Ursprünglich lilafarbene Statuen, die sich allerdings golden bemalt besser machen